Liebe Geschwister, liebe Freunde der Gemeinde,

 Rundbrief 8
Wer jetzt schimpft, dass das ja kein richtiger Gottesdienst ist und das darauf kein Segen liegt, dem sei gesagt, dass wir uns erst am Anfang der Pandemie befinden und wir bis zur Freigabe eines Impfstoffes oder eines wirksamen Arzneimittels mit diesen Einschränkungen leben müssen. Viele Mediziner sind sogar der Meinung, dass diese Lockerungen viel zu früh kommen. Wir sollten Gott meiner Meinung nach dankbar sein, dass wir überhaupt einen Gottesdienst in dieser Form durchführen können.
 
Wir haben für diesen Sonntag beschlossen, dass wir 12 Geschwister aus der nächsten Umgebung der Gemeinde ansprechen zum Gottesdienst zu kommen. Es sollen weite Anreisen mit dem Bus noch vermieden werden. Alle Teilnehmer müssen sich am Haupteingang registrieren und es darf immer nur eine Person neben dem Einweiser im Eingangsbereich sein. Danach desinfiziert man sich die Hände (Behälter ist im Eingangsbereich) und geht sofort zu seinem Platz im Saal und setzt sich hin. Am Ende des Gottesdienstes gehen alle durch den Ausgang vom Bibelstundenraum nach außen. Bitte immer den Abstand von mindestens 1.5 Meter beachten und beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ist eine Maske zu tragen. Während des Gottesdienstes darf diese abgenommen werden. Bewegungen innerhalb des Raumes während des Gottesdienstes sollten vermieden werden.
 
Es gibt keine Gemeinschaft nach dem Gottesdienst und auch der Büchertisch ist geschlossen (bitte keine Ware aus dem Büchertisch anfassen). Es sind nur die Toiletten im Eingangsbereich offen.
 
Aber es gibt auch eine weitere Neuerung. 
Auf unserem YouTube-Kanal werden wir das erste mal einen Livestream anbieten, d.h. wir werden den Gottesdienst live und in Farbe ins Internet übertragen. Betet darum, dass wir die Technik in den Griff bekommen, denn wir machen das zum ersten Mal. Außerdem wird auch eine Aufnahme erstellt, die dann nach dem Gottesdienst hochgeladen wird und später angesehen werden kann. 
Sollten die Einschränkungen noch länger anhalten so werden wir am 17.5. zwei Gottesdienste anbieten (um 10.00 und 11.15 Uhr). Wir werden euch dazu dann später noch informieren.
 
Hier noch eine Erinnerung aus dem letzen Rundbrief: 
Trotzdem soll das Gemeindeleben weitergehen und unser erster Schritt soll sein, dass wir Anfang Juni wieder einen Gemeindebrief haben werden und ich möchte euch alle bitten, dass möglichst viele kurze Berichte schreiben, wie sie die Isolation überstanden haben. Bitte schickt eure Erlebnisse doch an Ruth Lusch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder auch als Brief. Bis zum 10.5. könnt ihr noch eure Beiträge senden.
 
Die Gemeinde benötigt aber auch weiterhin eure finanzielle Unterstützung. Es fehlen uns seit sieben Wochen die Kollekten und die in den Gottesdiensten gesammelten Gemeindebeiträge. Wenn möglich überweist diese doch bitte (die Kontonummern findet ihr im Gemeindebrief und auf unserer Homepage) oder sammelt doch die Beiträge und gebt sie dann im ersten Gottesdienst ab. Vielen Dank!
 
Und zum Schluss immer wieder unser Angebot: Falls ihr Probleme habt, dann meldet euch doch bitte bei uns Ältesten. Wir helfen euch gerne.
Liebe Grüße
Detlef Kassow
Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

unsere Hoffnung ist, dass wir morgen früh unseren letzten Online-Gottesdienst haben werden, denn die Infektionszahlen sind in Deutschland soweit gesunken, dass wir wohl wieder mit Einschränkungen ab der kommenden Woche Gottesdienste haben können. 
Wir haben gestern Morg94B9C118 B32B 4399 877B F5350580CD5Den bereits die Bestuhlung im Gottesdienstraum den Hygieneregeln angepasst und es werden dann ca. 55 Personen Platz finden. Außerdem findet auch eine Übertragung
in den Bibelstundenraum statt, wo auch noch einige Personen Platz finden können.
Hier findet ihr ein Bild, wo ihr die neue Bestuhlung sehen könnt. Mitte der kommenden Woche
werden die genauen Regeln von der Landesregierung wohl festgelegt und wir werden Rundbrief 7euch dann informieren.

Lasst uns unseren HERRN danken, dass wir bis jetzt von einer verheerenden Infektionswelle wie in anderen Staaten verschont geblieben sind. 
Hier noch eine Erinnerung aus dem letzen Rundbrief: 
Trotzdem soll das Gemeindeleben weitergehen und unser erster Schritt soll sein, dass wir Anfang Juni wieder einen Gemeindebrief hab
en werden und ich möchte euch alle bitten, dass möglichst viele kurze Berichte schreiben, wie sie die Isolation überstanden haben. Bitte schickt eure Erlebnisse doch an Ruth Lusch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder auch als Brief. Bis zum 8.5. könnt ihr noch eure Beiträge senden.
Die Gemeinde benötigt aber auch weiterhin eure finanzielle Unterstützung. Es fehlen uns seit fünf Wochen die Kollekten und die in den Gottesdiensten gesammelten Gemeindebeiträge. Wenn möglich überweist diese doch bitte (die Kontonummern findet ihr im Gemeindebrief und auf unserer Homepage) oder sammelt doch die Beiträge und gebt sie dann im ersten Gottesdienst ab. Vielen Dank!
Und zum Schluss immer wieder unser Angebot: Falls ihr Probleme habt, dann meldet euch doch bitte bei uns Ältesten. Wir helfen euch
 gerne.

Liebe Grüße

Detlef Kassow

Guten Morgen ihr Lieben, 

unser heutiger Online Gottesdienst ist für Euch verfügbar. 

Der Predigttext steht in Johannes 15, 1-9. 

Gott segne Euch 

Gesegneten Guten Morgen ihr Lieben,

das Thema des heutigen Gottesdienstes ist "auf dem Kopf gestellt".

Die Predigt wird gehalten von Ralf Hinz. 

Wir wünschen Euch Gottes Segen

 

Liebe Gemeinde, liebe Freunde, 

ich hoffe, es geht allen von Euch gut und ihr seid gesund.

Es ist wieder eine Woche vergangen und morgen dürfen wir wieder einen Online Gottesdienst feiern.

Wir freuen uns, dass uns morgen Ralf Hinz mit dem Wort dienen wird. 

Rundbrief 6Das Video wird wieder kurz vor 10:00 Uhr auf Youtube veröffentlicht. Ihr dürft sehr gerne diesen Link an Eure Freunde, Familie, Nachbarn und Arbeitskollegen etc. weitergeben. 

Außerdem haben wir zusätzlich einen kleinen Trailer erstellt, um auf unsere Online Gottesdienste aufmerksam zu machen. Auch der Link darf ebenso verteilt werden. 

Ihr findet ihn auch auf unserem Youtube Kanal und auf unseren Social Media Kanälen. 

Und zum Schluss immer wieder unser Angebot: Falls ihr Probleme habt, dann meldet euch doch bitte bei unseren Ältesten. Sie helfen euch gerne. 

Liebe Grüße 

Miri Kassow

Unser heutiger Online- Gottesdienst ist nun für Euch verfügbar. 

Wir wünschen Euch Gottes Segen beim Zuschauen und Mitmachen. 

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Lebenskunst - Kunst des Lebens

Corona hat unser Leben verändert. Werte, die durch die Alltagshektik verloren schienen, bekommen neue Bedeutung. ...

02.03.2021


Weltweite Frauensolidarität – trotz und wegen Corona

Zwölf Verbände aus verschiedenen christlichen Konfessionen rufen auf zu Gebet, Solidarität und Kollekten anlässlich des ökumenischen Weltgebetstags am 5. März.

22.02.2021

Baptistischer Weltbund fordert gerechte Verteilung der Impfstoffe

Die Baptist World Alliance (BWA) ruft dazu auf, gemeinsam gegen die Corona-Pandemie vorzugehen und Impfstoffe gerecht zu verteilen..

04.02.2021

Zum Seitenanfang