Liebe Gemeinde, liebe Freunde,

ich hoffe, es geht euch allen gut. Gesundheit ist in diesen Tagen ein Wunsch, der fast von allen weitergegeben wird. In allen Videokonferenzen, die ich diese Woche gehabt habe, gehört das zum Abschluss dazu. So hat auch hier das Virus unser Zusammenleben verändert.
 
Wir müssen leider als Gemeinde damit rechnen, dass wir frühestens Mitte Mai wieder gemeinsame Gottesdienste in unseren Räumen haben werden. Dann aber mit Abstand zueinander und alle in Vollvermummung! Das wird wohl dann auch noch länger anhalten bis ein Impfschutz vorhanden sein wird.
Rundbrief 5
Trotzdem soll das Gemeindeleben weitergehen und unser erster Schritt soll sein, dass wir Anfang Juni wieder einen Gemeindebrief haben werden und ich möchte euch alle bitten, dass möglichst viele kurze Berichte schreiben, wie sie die Isolation überstanden haben. Bitte schickt eure Erlebnisse doch an Ruth Lusch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder auch als Brief.

Die Gemeinde benötigt aber auch weiterhin eure finanzielle Unterstützung. Es fehlen uns seit fünf Wochen die Kollekten und die in den Gottesdiensten gesammelten Gemeindebeiträge. Wenn möglich überweist diese doch bitte (die Kontonummern findet ihr im Gemeindebrief und auf dieser Homepage - Impressum) oder sammelt doch die Beiträge und gebt sie dann im ersten Gottesdienst ab. Vielen Dank!

Am Sonntag ist dann wieder um 10.00 Uhr unser nächster Gottesdienst auf YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCgRkZYR_m2HEzhqV9GUiHlg/). Bitte ladet viele Menschen ein, dass sie unter das Wort Gottes kommen können.

Und zum Schluss immer wieder unser Angebot: Falls ihr Probleme habt, dann meldet euch doch bitte bei uns Ältesten. Wir helfen euch gerne.

Liebe Grüße

Detlef Kassow

Der HERR ist auferstanden. Er ist wahrhaftig auferstanden. 

 

Wir wünschen Euch frohe Ostern,

im heutigen Online Gottesdienst wird es darum gehen,

dass Jesus nicht im Grab geblieben ist, sondern von den Toten auferstanden ist

und was diese Tat für DICH bedeutet. 

Gottes Segen beim Gottesdienst.

 

 

 

Einen gesegneten Guten Morgen,
unser Karfreitagsgottesdienst ist jetzt abrufbar.
Lasst uns heute gemeinsam gedenken, was JESUS am Kreuz für UNS getan hat.

 

 

Liebe Geschwister, liebe Freunde,

Karfreitag und Ostern stehen vor der Tür, doch es wird alles anders sein als in den Jahren zuvor. Kein normaler Gottesdienst wird stattfinden, da das aufgrund der Corona-Krise nicht möglich ist. Wir müssen uns deshalb der Situation anpassen und improvisieren. Deshalb bieten wir wieder zwei Gottesdienste an:

Rundbrief 4

1. Karfreitag um 10.00 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl. Haltet bitte zu Hause etwas Saft oder Wein und Brot für das Abendmahl bereit. Wir wollen wie immer am Karfreitag an die Tat unseres HERRN Jesus Christus gedenken und deshalb ist gerade an diesem Tag das Abendmahl so wichtig.

2. Am Ostersonntag um 10.00 Uhr. Ich freue mich darauf, dass uns Manfred Herold die Osterbotschaft überbringen wird. 
Die Gottesdienste könnt ihr wie immer auf unserem Youtube Channel finden und auch kurz vor 10:00 Uhr auf dieser Internetseite. Einfach anklicken, der Rest wird dann automatisch vom Rechner oder auch vom Smartphone übernommen. 


Liebe Grüße und Gottes Segen

Detlef Kassow

Schönen guten Morgen,
Unser 1. Online Gottesdienst an Palmsonntag ist nun auf unserem Youtube Kanal verfügbar.
Wir wünschen Euch eine gute Zeit und Gottes Segen beim Zusehen und Mitmachen!

 

 

Liebe Geschwister, liebe Freunde der Gemeinde,

ich hoffe, dass es euch allen gutgeht. Bis jetzt haben wir noch keine Meldungen über Corona-Infektionen in unserer Gemeinde gehört. Wie schon im letzten Rundbrief geschrieben, lasst uns darum beten, dass es bald wirksame Medikamente gegen diese Viruserkrankung gibt.Rundbrief 3

Anders als im letzten Rundbrief vermerkt, wollen wir für kommenden Sonntag (5.4.2020), Karfreitag und für den Ostersonntag Gottesdienste für euch produzieren. Ein Online-Gottesdienst mit Skype wird wegen der Fehleranfälligkeit von Skype nicht funktionieren. 


Deshalb wird der Gottesdienst vorher aufgenommen und ist dann in YouTube aufrufbar. Die Videos werden wir hier auf der Internetseite reinstellen. 
Die Gottesdienste werden für den jeweiligen Tag kurz vor 10.00 Uhr freigeschaltet. Der große Vorteil ist, dass man sich den Gottesdienst zu jeder Tageszeit beliebig oft ansehen kann und auch an andere Personen weiterleiten kann. Wir können somit Mission über das Internet betreiben. Außerdem machen wir Werbung für unsere Gottesdienste auf den sozialen Medien im Internet und auf dieser Internetseite

Liebe Grüße, Gottes Segen und bleibt gesund!

Detlef Kassow

Liebe Geschwister,

ich hoffe, dass es Euch allen gutgeht. Ich schreibe Euch jetzt den 2. Rundbrief und das wird wohl nicht der letzte gewesen sein.

Wir müssen uns alle daraufRundbrief 2 EFG Lübeck einstellen, dass wir erst nach dem 19.4.2020 wieder die Erlaubnis bekommen werden, einen Gottesdienst ausrichten zu können. 

Deshalb gilt noch immer: bleibt zu Hause und meidet soziale Kontakte, damit wir alle die Pandemie eingrenzen können. Betet um wirksame Medikamente und auf eine schnelle Herstellung eines Impfstoffes. 

Denkt bitte auch an den Tannenhof in Mölln, der jetzt keinerlei Einnahmen hat und wie wir ihn als Baptisten im Norden auch unterstützen könnten.

Lasst uns im Gebet auch an alle Gemeindemitglieder denken, die zur sogenannten Risikogruppe gehören. Natürlich könnt Ihr uns Älteste auch immer anrufen, wenn Ihr seelsorgerliche Probleme habt. 

Falls jemand an Corona erkranken sollte, dann lasst uns das auch wissen. 


Liebe Grüße, Gottes Segen und bleibt gesund

Euer Detlef Kassow

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Lebenskunst - Kunst des Lebens

Corona hat unser Leben verändert. Werte, die durch die Alltagshektik verloren schienen, bekommen neue Bedeutung. ...

02.03.2021


Weltweite Frauensolidarität – trotz und wegen Corona

Zwölf Verbände aus verschiedenen christlichen Konfessionen rufen auf zu Gebet, Solidarität und Kollekten anlässlich des ökumenischen Weltgebetstags am 5. März.

22.02.2021

Baptistischer Weltbund fordert gerechte Verteilung der Impfstoffe

Die Baptist World Alliance (BWA) ruft dazu auf, gemeinsam gegen die Corona-Pandemie vorzugehen und Impfstoffe gerecht zu verteilen..

04.02.2021

Zum Seitenanfang