Wir heißen Freikirchlich, weil die Mitgliedschaft bei uns auf eigener, freien Entscheidung beruht und wir bewusst Kirche und Staat trennen. Das heißt: Die Gemeinde finanziert sich selbst und nicht durch Steuermittel. Sämtliche Aufwendungen – von den Gehältern der Pastoren über Bau und Unterhalt von Kirchen und Gemeindehäusern bis hin zur Unterstützung von Menschen in Not – werden aus freiwilligen Beiträgen und Spenden getragen.

0
0
0
s2sdefault

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Sozialethische Dimension des Evangeliums hochaktuell

Die Leitung des BEFG erinnert an das Wirken des baptistischen Theologen: „Frieden und Gerechtigkeit zu suchen gehört heute wie vor hundert Jahren zu den vordringlichen Aufgaben der Kirche.“.

16.07.2018

Neue Ausgabe „Akademie im Gespräch“

Sieben Zeitzeugen erinnern sich an den großen Freiheitskämpfer aus Südafrika..

05.07.2018

Zum Seitenanfang