Wir heißen Freikirchlich, weil die Mitgliedschaft bei uns auf eigener, freien Entscheidung beruht und wir bewusst Kirche und Staat trennen. Das heißt: Die Gemeinde finanziert sich selbst und nicht durch Steuermittel. Sämtliche Aufwendungen – von den Gehältern der Pastoren über Bau und Unterhalt von Kirchen und Gemeindehäusern bis hin zur Unterstützung von Menschen in Not – werden aus freiwilligen Beiträgen und Spenden getragen.

0
0
0
s2sdefault

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Gott meint es gut

Die Teilnehmenden des APS-Kongresses beschäftigten sich mit den Bedingungen für den psychotherapeutischen und seelsorgerlichen Umgang mit Patienten in einer digitalisierten Welt..

17.06.2019

Werkstatttag „Familiengerechte Gemeinde“

Wie kann die eigene Gemeinde familienfreundlicher werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Werkstatttags am 11. Mai in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Teterow.

17.06.2019

Zum Seitenanfang